Schützenverein Eichenlaub Unterstall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen
auf der Homepage des Schützenvereins "Eichenlaub" Unterstall
AKTUELLES
Sehr verehrte Gäste unserer Schützengaststätte "La Pergola",

unsere Gastwirtschaft ist ab sofort wieder für unsere Gäste geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Es wird aber auch weiterhin möglich sein, sich seine Lieblingspizza und -Pasta vor Ort abzuholen!

Unsere "to-go-Karte" gibt's hier.

Wir bitten unsere Gäste dringend, die geltenden Abstands- bzw. Verhaltensregeln zu beachten!

Öffnungs- bzw. Abholzeiten:

Dienstag bis Samstag  von 17 - 21 Uhr
Sonntag  von 11 - 14 Uhr und 17 - 21 Uhr

Montag Ruhetag.

Bestellungen und Reservierungen bitte unter 08431 - 53 70 778
oder 0173 - 43 29 820.


Unser Pächter Pancrazio Catizone freut sich auf Ihren Besuch!
SPORT
RWK
zu den aktuellen Ergebnissen



Schützenkönige 2020
14.12.2019
Schützenklasse: Würfl Peter
Jugend: Schiegl Matthias
Historie >>
Training
Unsere Trainingszeiten:

Sonntag:  10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 18:00 - 20:00 Uhr

Einteilung Aufsicht >>

Wettkampfberichte
21.11.2021

Sieg für die Eichenlaub Schützen am vierten Wettkampftag!

Der vierte Wettkamptag in der 2. Bundesliga Süd wurde in Unterstall ausgetragen und war somit ein Heimspiel für die erste Mannschaft der Eichenlaub Schützen. Sie gingen dabei gegen den SV Plattling an den Start. An Position eins erzielte Marie-Theres Auer 391 Ringe und holte einen Punkt für den SV Unterstall. Marc Zellinger verfehlte den Punkt nur knapp mit 392:393 Ringen. Dominik Bergmann trat an Position drei an und sicherte sich mit 391 den Punkt im Direktvergleich. Laura Ammler an Position vier schoss 394 Ringe und konnte ebenfalls einen Punkt für Unterstall holen. Katharina Hörmann erzielte ein Ergebnis von 389 Ringen und konnte sich damit gegen ihren Gegner durchsetzen. Mit einem starken Gesamtergebnis von 1957:1910 Ringen und 4:1 Punkten beenden die Eichenlaub Schützen den kurzen Wettkampftag mit einem Sieg und liegen damit nun in der Tabelle auf Platz acht. Falls die Corona-Bedingungen es zulassen, findet der nächste Wettkampftag am 05.12.2021 in Titting statt.
24.10.21

Heimwettkampf der Eichenlaub Schützen endet mit einem Sieg

Am Sonntag, den 24.10.2021 absolvierte die erste Mannschaft des Schützenvereins Eichenlaub Unterstall den zweiten Wettkampftag der Saison in der zweiten Bundesliga. Dabei hatten sie diesmal einen Heimvorteil, da die Kämpfe in Unterstall ausgetragen wurden. Die Eichenlaub Schützen hofften, ihre Siegesserie vom ersten Wettkampftag ausbauen zu können, sicherten sich diesmal jedoch nur einen Sieg.  

Im ersten Wettkampf trat die erste Mannschaft aus Unterstall gegen Kempten an. An Position eins ging Marie-Theres Auer an den Start und erzielte 391 Ringe. Somit musste sie den Gegnern den Punkt überlassen. Dominik Bergmann konnte sich im direkten Vergleich mit 391 Ringen ebenfalls nicht durchsetzen. Katharina Hörmann erreichte an Position drei ein Ergebnis von 388 Ringen und vergab den Punkt an Kempten. Laura Ammler erzielte, genau wie ihr Gegner, 392 Ringe. Beim zweiten Stechschuss konnte sich die Jungschützin durchsetzen und holte einen Punkt für die Eichenlaub Schützen. An Position fünf ging Marc Zellinger an den Start. Auch er sicherte sich mit 390 Ringen einen Punkt. Mit einem Gesamtergebnis von 1952:1947 Ringen und 2:3 Punkten mussten sich die Eichenlaub Schützen im ersten Wettkampf des Tages knapp geschlagen geben.  
Der zweite Wettkampf am Nachmittag wurde zwischen den Mannschaften Eichenlaub Unterstall 1 und Gemütlichkeit Mertingen 1 ausgetragen. An Position eins startete für Unterstall erneut Marie-Theres Auer. Sie musste sich mit 393:394 Ringen geschlagen geben. Dominik Bergmann erzielte 390 Ringe und vergab den Punkt an die Schützen aus Mertingen. An Position drei ging Laura Ammler an den Start, sie sicherte sich mit 390:384 Ringen den Sieg im Direktvergleich. Marc Zellinger schoss 393 Ringe und konnte sich somit einen Punkt sichern. Nicole Ertl an Position fünf holte mit einem Ergebnis von 389 Ringen ebenfalls einen Punkt für die Unterstaller Schützen. Der Kampf endete mit einem Sieg für die erste Mannschaft der Eichenlaub Schützen mit 3:2 Punkten und 1655:1934 Ringen.  
 
Aktuell liegt die erste Mannschaft nach den ersten beiden Wettkampftagen in der zweiten Bundesliga auf Platz vier der Tabelle. Da noch einige Wettkampftage folgen, ist noch alles offen und es bleibt spannend, wie sich die Eichenlaub Schützen in den nächsten Wettkämpfen schlagen werden.  
Auch die zweite Mannschaft des Schützenvereins Eichenlaub Unterstall absolvierte am Sonntag zwei Wettkämpfe in der Oberbayernliga. Im ersten Kampf traten die Unterstaller Schützen gegen die erste Mannschaft aus Mering an. Dabei mussten gleich zwei der Eichenlaub Schützen ins Stechen und machten es spannend. Leider verloren Ramona Münzinger und Julia Braun die beiden Duelle und somit wurde der Wettkampf mit 3:2 Punkten für Mering entschieden. Im zweiten Wettkampf gegen die Schützen aus Gundelsdorf konnte die zweite Mannschaft mit 4:1 Punkten einen Sieg verzeichnen.  
Die nächsten Wettkampftage in der zweiten Bundesliga sowie in der Oberbayernliga finden am 07.11.2021 statt.  
TERMINE
2021
12.11.
19:00Martinischießen
21.11.
9:45
Heimwettkampf 1. Mannschaft
18.12.18:00Königs- und Kugelschießen
18.12.
20:00Weihnachtsfeier
2022
06.01.
20:00Generalversammlung
23.01.
9:45
Heimwettkampf 2. Mannschaft
Bitte bei den Veranstaltungen beachten:
Es gilt die 2G-Regel für Erwachsene!
10.10.21

Gelungener Saisonstart für die 1. & 2. Mannschaft des SV Eichenlaub Unterstall

Eichenlaub Schützen verzeichnen zwei Siege am ersten Wettkampftag der 2. Bundesliga

Der erste Wettkampftag in der zweiten Bundesliga war für die erste Mannschaft des Schützenvereins Eichenlaub Unterstall ein erfolgreicher. Die beiden Wettkämpfe wurden in Plattling ausgetragen. Die Eichenlaub Schützen konnten mit 4:1 und 3:2 gegen Obing und Fürth zwei Siege verzeichnen.  
Im ersten Wettkampf gegen Obing musste sich Dominik Bergmann mit 394:390 Ringen geschlagen geben und vergab den Punkt an die Gegner. An Position zwei ging Marie-Theres Auer an den Start und gewann ihren Direktvergleich klar mit 398 Ringen. Auch Katharina Hörmann konnte mit 393 Ringen einen Punkt für die Eichenlaub Schützen holen. An Position vier und fünf traten Nicole Ertl mit einem Ergebnis von 385 Ringen und Laura Ammler mit 391 Ringen für den Schützenverein Unterstall an und konnten die beiden Duelle für sich entscheiden. Mit einem Gesamtergebnis von 1919:1957 konnte sich die 1. Mannschaft der Eichenlaub Schützen den ersten Sieg der Saison sichern.  
In der zweiten Partie musste Dominik Bergmann mit einem Ergebnis von 395:393 erneut den Punkt den Gegnern überlassen. Marie-Theres Auer erzielte 397 Ringe und sicherte damit einen Punkt für den Schützenverein Eichenlaub Unterstall. Auch Katharina Hörmann holte sich mit 388:387 den Sieg im direkten Duell. An Position vier ging diesmal Ramona Ertl an den Start. Sie musste sich mit 389:394 Ringen geschlagen geben. Laura Ammler holte mit 390:387 Ringen einen Punkt. Die Eichenlaub Schützen konnten somit einen zweiten Sieg mit einem Gesamtergebnis von 1955:1957 Ringen feiern.  

Auch die 2. Mannschaft absolviert erfolgreichen Heimkampf

Am vergangenen Sonntag trat die 2. Mannschaft der Eichenlaubschützen zu zwei Wettkämpfen in der Oberbayernliga an. Auch sie sicherten sich mit 5:0 und 3:2 Punkten zwei Siege. Der erste Wettkampftag wurde in Unterstall ausgetragen, die Eichenlaub Schützen hatten also Heimspiel.  
Im ersten Kampf gegen Pentenried ging an Position eins Neuzugang Sebastian Frohnwieser an den Start und erzielte 380 Ringe und damit einen Punkt. Auch Juliane Gersler und Julia Braun sicherten sich mit 388 und 375 Ringen den Sieg im Direktvergleich. An vierter Stelle konnte sich auch Katharina Beil gegen mit 386 Ringen gegen ihren Gegner durchsetzen. Elisa Hörmann, an Position fünf, erzielte 372 Ringe und gewann ihr Duell.  

Im zweiten Wettkampf des Tages gegen Olching schoss Sebastian Frohnwieser 386 Ringe und ergatterte erneut einen Punkt für die Eichenlaubschützen. Juliane Gersler musste sich diesmal mit 391 Ringen im Direktvergleich geschlagen geben. An Position drei erzielte Julia Braun 380 Ringe und holte somit einen Punkt für Unterstall. Auch Katharina Beil konnte sich mit 388 Ringen durchsetzen. An Position fünf gab es einen personellen Wechsel – diesmal ging Willi Heckl an den Start. Er verfehlte den Punkt mit 383 Ringen.
Den gelungenen Saisonstart der ersten Mannschaft in der 2. Bundesliga, möchten die Eichenlaub Schützen bei ihrem Heimkampf in Unterstall am 24.10.2021 fortsetzten. Der Schützenverein lädt alle interessierten Zuschauer herzlich dazu ein.  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü